Da ist was los!

200 Hühner gackern fröhlich im Eierreich. Egal ob beim grasen auf der herrlich grünen Wiese, oder beim Eierlegen: Hier wird das Hühnerglück groß geschrieben! Folgende Hühner findet man bei uns im Eierreich:

Die Araucana

Die Hühner stammen aus Südamerika und ihr Name leitet sich von den Araukanern (frühere Bezeichnung der Mapuche-Indianer) ab. Bei uns sind sie aufgrund von Mischehen ganz selten in der Urform zu finden, vererben aber sehr dominant ihre Gene, die für das wunderschöne helltürkis oder moosgrün verantwortlich sind. Aber leider geizig im Eierlegen.

Und mit ihrem gesperberten schwarz/weißen Federkleid tanzen sie auch aus der Reihe und ziehen alle Blicke auf sich.

Die Sandy

Von ihnen können wir ihr Fleisch und ihre Eier genießen. Sie bieten weiß bis cremefarbige Eier mit sehr großem Dotter und cremiger Textur – eine Luxusklasse für sich.

Ihr weißes Federkleid mit ein paar schwarzen Federn laden zum Fotografieren ein. Und im Freien sind sie wahre Outdoor Spezialist.

Die Braune Lohmann

Die Kuschelbande unter unseren Hühnern, lassen sie sich doch gerne, wie ein Baby herumtragen. Und Stubenhocker sind sie obendrein. Nur nicht zu viel nach draußen, lieber Couch-Potato spielen, Junk-Food genießen und ewig im Nest sitzen bleiben. Ihre Stärke liegt im Eierlegen. Hellbraune bis dunkelbraune Eier mit einem vollmundigen und runden Geschmack stehen am laufenden Band zur Verfügung.

 
 

Bio Bauernhof Eierreich | Rettengraben 7, 8605 Kapfenberg | servus@eierreich.at | 0676 45 73 810

  • Blogger - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© 2019 Eierreich